Charly die 1. Story

Ein Telefonat geht durch ganz Menorca, am 29.09.2015 gegen Mittag klingelt mein Handy,
eine rote Katze sei verletzt, wahrscheinlich ein Autounfall. Die Katze hinkt läuft nur auf drei
Beinen, Kratzer und Wunden am Kopf und die Augen sehen auch nicht gesund aus. Ich
erfahre den Ort und weiß auch gleich um welche Katze es sich handelt, Charly. Ich sage am
Telefon ich kümmere mich darum. Gesagt getan ich setze mich ins Auto mit Transportbox
und fahre zum genannten Hotel, kein Charly da. Vorsichtshalber gebe ich beim HotelPersonal eine Transportbox ab mit der Bitte Charly in diese zu setzen falls er vorbei kommt.
Am Abend klingelt mein Handy erneut Charly ist hier zum fressen, kommst Du, ja ich
komme. Charly sieht mich mit Box und zieht es vor zu gehen. Vor Ort spreche ich auch mit
der Person die dies alles in Gang gesetzt hat. Eine deutsche Touristin macht Urlaub, sieht eine
Katze die verletzt ist und ruft den hiesigen Tierschutz, NUR wer bezahlt jetzt die ganze
Sache???
Aber Geld ist jetzt erst einmal Nebensache Charly muss zum Arzt, am Abend fahre ich noch
einmal los, Charly ist an der Futterstelle und ich versuche ihn erneut zu fangen, er riecht den
Braten und schlägt sich ins Unterholz, keine Chance mehr für mich. Am nächsten Tag auch
wie gewohnt fahre ich meine Futterstellen ab und wer kommt mir entgegen, ja Charly, im
Auto war nun schon alles für ihn vorbereitet. Es kann so einfach sein, ich hebe Charly ins
Auto er geht in die Box und das war es, wir fahren zum Arzt.


Charly hat Bisswunden am vorderen Beinchen, es ist doppelt so dick, er hat Schmerzen, die
Kratzer am Kopf waren nicht Nennenswert und die Augen, ja was soll ich sagen, Charly hat
immer schon leicht gerötete Augen, er hat Rolllider die nur operativ behandelt werden
können, eine Strassenkatze muss zwangsläufig damit leben. Charly bekommt eine Antibiotika
Spritze und etwas gegen die Schmerzen. Wir fahren zurück in die Cala Galdana.


Angekommen und mit riesen Hunger.


Einen Tag später, die Transportbox war immer noch dort, klingelte mein Handy erneut, mit
der Aussage wir haben die Katze gefangen, das passiert dann wenn Menschen nicht
miteinander sprechen. Ich komme und Charly klagt miauend: lass mich doch bitte wieder aus
der Box.
Ich werde Charly in den nächsten 2 Wochen genauer beobachten und gegebenenfalls erneut
mit ihm zum Arzt fahren.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EnglishGermanSpanish